Kosten

Gesetzliche Krankenversicherung

Grundsätzlich ist Psychotherapie Bestandteil der kassenärztlichen Versorgung. Ich arbeite als approbierte Verhaltenstherapeutin in ambulanter Praxis mit Kassenzulassung. Das heißt alle gesetzlich versicherten Patienten können (auch ohne Überweisung) einfach mit ihrer Versichertenkarte zu mir in die Praxis kommen.

Private Krankenversicherung und Beihilfe

Die Kosten für eine ambulante Psychotherapie werden in der Regel von privaten Krankenkassen und Beihilfen problemlos übernommen. Holen Sie bitte die notwendigen Informationen zu den übernommenen Leistungen sowie über notwendige Formulare bei Ihrer Krankenkasse selbst ein. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Selbstzahler

Natürlich können Sie eine psychotherapeutische Behandlung oder Beratung auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Die Kosten hierfür richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger

Medizinische Leistungen nach Arbeits- oder Wegeunfällen werden in der Regel durch die jeweiligen Berufsgenossenschaften oder andere Unfallversicherungen getragen. Ich bin im Therapeutenverzeichnis dieser Kostenträger eingetragen und somit zur Abrechnung der jeweiligen therapeutischen Leistungen (Traumatherapie) berechtigt.